IHD-Pokal

Ab der Saison 2016 wird, parallel zum regulären Spielbetrieb, der IHD-Pokal ausgespielt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mannschaften, die an einem Spielbetrieb der IHD oder der Landesverbände teilnehmen. In der Saison 2016 liegen 15 Mannschaftsmeldungen für den IHD-Pokal vor.

 

Spielmodus:

Auslosung der einzelnen Spielrunden je nach Anzahl der Teilnehmer live kommentiert auf der Facebook Seite der IHD. Die letzten 4 Mannschaften Spielen ein Final Four Turnier um den Deutschen IHD-Pokal aus. Die Ausrichtung wird unter den Teilnehmern ausgeschrieben.

Das Final Four Turnier findet am 18.09.2016 statt.

 

Spielbetrieb 2016

1. Runde

Spielnummer Heim Gast Endergebnis
LV-001 IVA Black Devils Bad Nauheim Buchen Maniacs 7:3
LV-002 Rüsselsheim Royals Nordhessen Hornets 3:5
LV-003 IVA Gentlemen Pinguine Baunatal 2:9
LV-004 ISC Mannheim II Heidelberg Lions 4:5 n.V.
LV-005 DEG Rhein-Rollers IVA Bad Nauheim Blues 8:2
LV-006 TG Hanau Lobsters Freilos
LV-007 ISC Mannheim I Taunus Wild Hogs 18:4
LV-008 REC Langen Mainprimaten Frankfurt 4:6

 

2. Runde

Spielnummer Heim Gast Endergebnis
LV-101 Nordhessen Hornets IVA Black Devils Bad Nauheim 15:1
LV-102 Pinguine Baunatal ISC Mannheim I 4:12
LV-103 TG Hanau Lobsters DEG Rhein-Rollers 4:17
LV-104 Mainprimaten Frankfurt Heidelberg Lions 7:1

 

Die Auslosung des Final Four Turniers findet nach Abschluss der 2.Runde statt

Spielnummer Heim Gast Endergebnis
 LV-201  Nordhessen Hornets  Mainprimaten Frankfurt 5:4 n.V.
 LV-202  DEG Rhein-Rollers  ISC Mannheim  0:3
 LV-203 Mainprimaten Frankfurt DEG Rhein-Rollers  9:15
 LV-204 Nordhessen Hornets ISC Mannheim  5:4