Neue Informationen zur Situation "Coronavirus/COVID-19" Stand: 11.03.2020

Der Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler, von Trainern, Betreuern und Freunden

des Inlinehockeys steht für uns an oberster Stelle, deshalb verfolgt der IHD-Vorstand mit

großem Interesse die Entwicklungen rund um die Coronavirus/COVID-19 Epidemie.

Insbesondere haben wir in den vergangenen Stunden die gravierenden Auswirkungen

auf Sportveranstaltungen, wie die Absage der Play-Offs in der Deutschen Eishockey

Liga oder Spiele vor leeren Rängen in der Fußball-Bundesliga sowie der Champions

League aufmerksam zur Kenntnis genommen. Selbiges gilt für das Verbot von

Veranstaltungen mit mehr als 500 oder 1.000 Teilnehmern in verschiedenen

Bundesländern sowie die aktuellen Handlungsempfehlungen der Bundesregierung.

Dennoch ergeben sich auch aus der aktuellsten Risikobewertung des Robert Koch

Instituts zu COVID-19 vom 09.03.2020 keine Hinweise, dass Spiele oder Tagungen im

Inlinehockey nicht wie angesetzt stattfinden können, da die relevanten Teilnehmerzahlen

in der Regel nicht erreicht werden. Konkret existiert keine Handlungsempfehlung, die

pauschale Eingriffe von Verbandsseite in Form von Spielabsagen oder anderen

Maßnahmen (Spiele vor leeren Rängen) nahelegen würde.

Wir haben alle Vereine angeschrieben, falls bezüglich der Spiele und Teams ihres

Vereins Bedenken bestehen, vertrauensvoll mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir haben,

insbesondere nach den Vorkommnissen im Sport in den letzten Stunden, Verständnis für

Verunsicherung, Sorgen und Ängste und stehen für einen vertrauensvollen Dialog zum

Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler sowie allen anderen an unserer Sportart

beteiligten Personen.

gez. IHD-Vorstand

 

Stand: 11.03.2020

           

 

Spiele U19 Bundesliga

Spiele U16 Bundesliga

Spiele U14 Bundesliga

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.